Chlauslauf Härkingen 8.12.2018


Wegen Sturm- und Böen Warnungen konnte der diesjährige Chlauslauf nicht auf der Original Strecke im Härkinger Wald durchgeführt werden. Die Organisatoren entschieden sich für eine Laufstrecke rund um die Mehrzweckhalle. So mussten wir uns bei der Ankunft einen neuen Überblick über Laufstrecke und Startzeiten verschaffen. Unsere Jüngsten standen als Erste im Einsatz. In eher kleinen Teilnehmerfelder wurde mit viel Herzblut um jeden Meter gekämpft und nicht jeder konnte das hohe Tempo bis ins 450m weite Ziel retten. Und doch konnten einige Giele und Meitschi bei den Schnellsten mithalten. Elise wurde gute 2. und auch Salome konnte ein passables Rennen auf Rang 6 beenden. Für Noemi lief es an diesem Tag nicht so gut, und doch war auch sie bei den strahlenden Finisher an diesem Tag.
Bei den älteren Giele zeigte Joel in einem sehr starken Feld ein super Rennen und wurde mit einem guten 7. Rang belohnt. Auch Lion, welcher im gleichen Feld startete, wusste seine schnellen Beine einzusetzen. Bei den kleinsten Buben setzten sich die Mümliswiler klar durch und sicherten sich sogar 2 Podestplätze – in einem Kopf an Kopf Rennen gewann Fabio Thomann Gold und Jan Schmid konnte sich den Bronzeplatz sichern. 
Bei den Schülerinnen starteten weitere 6 Läuferinnen. Rahel, Sophia und Sarina ermutigten sich zusammen, den Lauf in ihrem Tempo bis ins Ziel zu bringen. Angelina, die eine Kategorie tiefer startete, lief ein konstantes Rennen und landete auf dem guten 5. Rang. Sara platzierte sich trotz Fußverletzung auf dem 8. Platz. Melanie beendete ihr erstes Rennen direkt dahinter.
Nach den Schülerläufen starteten die restlichen Läufer auf ihre Runden. Dort im Einsatz stand über die Jogger Strecke von etwas mehr als 4 km Svenja, die ein konstantes Tempo vom Start bis ins Ziel lief. Sie beendete den Lauf mit einer tollen Zeit im vorderen Mittelfeld.
Erfreulich ist, dass wir in diesem Jahr mit 20 Kindern und Jugendlichen am Chlauslauf starteten. Gratulation an alle Finisher zu den erbrachten Leistungen. Bravo auch an Vivianne und Anina Fluri, Rescalli Nick, Schmid Ben und Anderegg Lars.
Nun laufen die letzten Vorbereitungen für unseren Home-Crosslauf am kommenden Samstag – voller Vorfreunde, wieder so voll motivierte Jungs und Mädels am Start zu haben 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar